Hochbegabungsdiagnostik

Eine umfassende Hochbegabungsdiagnostik schließt mehr ein, als ein einzelner IQ-Test. Mein Verständnis einer Diagnostik bedeutet, dass in jedem Falle zwei Tests mindestens durchgeführt werden sollen. Das entspricht den Empfehlungen eines der führenden Intelligenzforschern in Deutschland (u.a. Rost, D. (2013). Handbuch Intelligenz. Weinheim: Beltz Verlag. 1. Auflage, S. 235ff.) und sollte bei der Diagnostik im Bereich Hochbegabung gang und gäbe sein. Ich verwende wie empfohlen einen "kulturfairen" Grundintelligenztest und ein sogenanntes Breitbandverfahren/-test an (dabei immer die aktuellste Auflage des jeweiligen Tests). Zudem lege ich hohen Wert auf Beobachtungen während der Testung (Händigkeit, Nervosität, Zeitmanagement, uvm.), die ich auf Wunsch in einem Gutachten zusammenfasse, aber auch im Auswertungsgespräch darlege. Selbstverständlich ist für mich ein Anamnesegespräch zum Werdegang, in dem ich mich über verschiedene Bereiche (Schule, Freunde, Familie, Interessen, Erfolge, u.a.) erkundige, um zu einem möglichst umfassenden Gesamtbild zu kommen.

 

Bei Fragen dazu oder wenn Sie ein persönliches Angebot wünschen, schreiben Sie mich gerne an:

 

mail(at)juliane-schmidt-pankratz.de

 

oder rufen Sie mich an:

 

0152/53627795